Das Linkverzeichnis für ein nachhaltiges Leben

möchte Ihnen einen einfachen Überblick und einen schnellen Zugang
zu deutschsprachigen Bio-, Öko- und Umwelt-Informationen im Internet ermöglichen.

Aktuelle Informationen, Kampagnen und Aufrufe, Buchtipps und Filmtipps

Weiter

Die Begriffe Bio und Öko

Ganz unten auf dieser Seite erhalten Sie Informationen
über die gleichwertigen Begriffe Bio und Öko.

Nach unten

Aktuelle Informationen, Kampagnen und Aufrufe, Buchtipps und Filmtipps

 


 

✱ Das Bioverzeichnis.de wird gerade neu gestaltet und dieser Bereich befindet sich noch im Aufbau.

Schauen Sie doch später noch einmal vorbei.

 


 

Campact-Appell - Nicht noch mehr Megaställe

 

Die Begriffe Bio und Öko

Informationen über die gleichwertigen Begriffe Bio und Öko


✱ Die gleichwertigen Bezeichnungen „Bio“ und „Öko“ sind im Zusammenhang mit Lebensmitteln gesetzlich geschützte Begriffe. Weitere Informationen:
Ökolandbau.de – Woran erkenne ich Biolebensmittel?
Bio Austria – Was ist Bio?
Bio Suisse – Was bedeutet eigentlich Bio?


✱ Die Bezeichnungen „Bio“ und „Öko“ für Kosmetikprodukte sagen nichts über die Herkunft oder Verarbeitung der Rohstoffe aus. Ein gesetzliches Biosiegel für Naturkosmetik gibt es nicht. Mehr Informationen:
Cosmia – Naturkosmetik-Wissen
Ökolandbau.de – Gibt es zertifizierte Naturkosmetik?
Schrot & Korn – Mission: Naturkosmetik
Greenpeace Magazin – Von Natur aus schön


✱ Auch bei Textilien sind Aussagen wie „Bio“ oder „Öko“ nicht geschützt und die Verwendung von Begriffen wie „Green Fashion“ oder „Ökomode“ nicht geregelt.
Weitere Informationen:
Ökolandbau.de – Grüne Mode auf dem Vormarsch
Grüne Mode – Grüne Modefirmen, Siegel und Standards unter der Lupe
Ein Portal der Christlichen Initiative Romero.
Grenpeace-Publikationen zum Herunterladen:
Mode und Konsum: Es reicht!
Textil-Label unter der Detox-Lupe
Der Greenpeace-Einkaufsratgeber für giftfreie Kleidung.


✱ Und die Begriffe Ökostrom oder Grünstrom sind auch nicht gesetzlich geschützt. Auf der Bioverzeichnis.de-Seite Energie / Elektrosmog finden Sie Links mit weiterführenden Informationen rund um die Themen Ökostrom, Erneuerbare Energien, Energiewende und Stromanbieterwechsel.


✱ Nur Zierpflanzen, die aus einer zertifizierten Bio-Gärnerei stammen, dürfen als „Bio-Zierpflanze“ oder „Bio-Blume“ bezeichnet werden. Solche Betriebe haben sich verpflichtet, innerhalb der Vorgaben der EU-Öko-Verordnung oder der noch enger gefassten Richtlinien der Anbauverbände zu produzieren. Mehr Informationen und Bezugsquellen:
Bio-Zierpflanzen – Natürlich schön


✱ Nachhaltigkeitssiegel im Tourismus.
Den Labelführer „Nachhaltigkeit im Tourismus – Wegweiser durch den Labeldschungel“ können Sie sich hier als PDF-Datei herunterladen:
Fair unterwegs – Die Orientierungshilfe im touristischen Labeldschungel
Umweltzeichen für Unterkünfte gibt es viele. Doch kann man dort auch mit ruhigem Öko-Gewissen schlafen? Das Naturkost-Magazin stellt Ihnen einige dieser Siegel vor:
Schrot & Korn – Was grüne Hotels auszeichnet
Erklärungen zu den verschiedenen Umweltzeichen für ökologische Gastgeber bietet das Reisemagazin und Internetportal „Verträglich Reisen“:
Anderswo – Umweltzeichen für den Urlaub
Wofür die unterschiedlichen Ökosiegel im Tourismus stehen.


✱ Siehe auch Bioverzeichnis.de-Seite:
Kennzeichen / Label / Gütesiegel