Diverse / Grünes Geld / Jobbörsen | H bis Z | A bis G

 


Handys für die Umwelt
Die Deutsche Umwelthilfe und Deutsche Telekom kooperieren bei der Sammlung, dem Recycling und der Weiterverwendung von Althandys.


Initiative Pro Recyclingpapier
Unternehmen verschiedenster Branchen haben sich zu einer Wirtschaftsallianz zusammengeschlossen, um die Akzeptanz von Recyclingpapier nachhaltig zu verbessern.


Jecke Fairsuchung
Der Verein bietet allen Gruppen im Karneval eine verantwortungsbewusste und öffentlichkeitswirksame Alternative zum “normalen” Wurfmaterial: Die Faire Kamelle. Alle Produkte kommen direkt von den Produzenten aus Fairem Handel und zum größten Teil aus biologischem Anbau.


MMM — Messner Mountain Museen, Bozen
Mit den sechs Häusern des von Reinold Messner initiertem Bergmuseum MMM ist eine Museumsstruktur entstanden, die eine Gesamtheit des Alpinismus vermittelt. Das MMM ergibt als Mosaik einen einzigartigen Erlebnisraum, in dem zwischen Natur und Kultur begreiflich wird, was die Berge für uns Menschen bedeuten.


Müritzeum
Das Naturerlebniszentrum in Waren (Müritz) mit Deutschlands größtem Süßwasseraquarium für heimische Fische.


Murks? Nein Danke!
Zahllose Produkte gehen kurz nach Ablauf der Garantie kaputt. Dieser Murks muss aufhören. Das Portal fordert nachhaltige Produktverantwortung der Hersteller und macht Murks für alle sichtbar.


Museum für Natur und Umwelt, Lübeck
Das Museum bietet spannende Einblicke in die Naturgeschichte Schleswig-Holsteins sowie in die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt des Lübecker Raumes.


Nachhaltig Publizieren — Neue Umweltstandards für die Verlagsbranche
Das Projekt will neue Standards für nachhaltiges Publizieren entwickeln sowie bestehendes Wissen bündeln und für alle Interessierten bereitstellen.


Werbung

Nature Rings
Tierstimmen für Ihr Handy. Spenden Sie für die Natur und erhalten Sie als Dankeschön Tierstimmen als Klingeltöne zum Download.


Natur im Museum
Aktuelle Ausstellungen naturwissenschaftlicher Museen in Deutschland.


Netzwerk Gerechter Welthandel
Das Netzwerk setzt sich für eine Handels- und Investitionspolitik ein, die auf hohen ökologischen und sozialen Standards beruht und nachhaltige Entwicklung in allen Ländern fördert.


Netzwerk Papierwende
Das bundesweite Netzwerk Papierwende setzt sich für die Reduzierung des Papierverbrauchs auf ein nachhaltiges Maß und die Nutzung von Recyclingpapier ein.


Oekom Verlag
Der Fachverlag für Ökologie und Nachhaltigkeit.


Ökofilm
Produktion und Vertrieb von Dokumentarfilmen zu ökologischen Themen.


Planet E. — Zweites Deutsches Fernsehen | ZDF
In intensiven Dokumentationen geht Planet E. aktuellen Fragen des Umwelt- und Naturschutzes auf den Grund. Es geht um globale Trends, nachhaltige Lebensgestaltung und ökologisch verträgliche Lösungen für die drängenden Fragen der Zeit.


Ranking der Nachhaltigkeitsberichte
Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und die Unternehmensvereinigung Future bewerten die Nachhaltigkeitsberichte großer und mittelständischer Unternehmen.


StartGreen
Das Online-Informations- und Vernetzungsportal für die grüne Gründerszene in Deutschland.


Stoppt den Wasserraub!
Der Weltfriedensdienst engagiert sich für den gerechten Zugang zu lebenswichtigen Ressourcen wie Wasser. Dieser Webauftritt begleitet die Kampagne gegen den weltweiten Wasserraub durch multinationale Konzerne.


Stop TTIP — Europäische Initiative gegen TTIP und CETA
Das Bündnis von über 500 europäischen Organisationen will die Handels- und Investitionsabkommen TTIP und CETA stoppen, weil sie eine Gefahr für Demokratie, den Rechtsstaat, Arbeitnehmerrechte, sowie Umwelt- und Verbraucherschutz darstellen.


Werbung

Supermarktmacht.de
Die Supermarkt-Initiative ist ein Bündnis von Organisationen aus den Bereichen Menschen- und Arbeitsrechte, Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft sowie Gewerkschaften. Sie setzt sich für eine Änderung der Einkaufspolitik von Supermarktketten und die Einhaltung sozialer und ökologischer Mindeststandards in der gesamten Lieferkette ein.


Sustainable Design Center
Das Kompetenzzentrum in Berlin hat das Ziel die Aus- und Weiterbildung im Bereich nachhaltiger, ökointelligenter Gestaltung zu entwickeln, Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung zu stärken, sowie Kunst und Kultur in diesen Themenfeldern zu fördern.


WerteMarken — Bio allein ist nicht genug
Die WerteMarken sind ein Kreis von Bio-Unternehmen, die zu den Pionieren der Branche zählen. In kollegialer Diskussion setzen sie sich mit der Frage auseinander, wie Ethik im Bereich des wirtschaftlichen Handelns heute aussehen sollte und gelebt werden kann.


Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig, Bonn
Das Museum bietet seinen Besuchern mit der Dauerausstellung “Unser blauer Planet — Leben im Netzwerk” einen anschaulichen Einblick in die wichtigsten Ökoregionen der Erde.